Geburtstagssingen

Das "Geburtstagssingen"

Ein wichtiger Bestandteil unseres pädagogischen Konzeptes sind die regelmäßigen Zusammenkünfte aller Klassen in der Aula. Im Advent wöchentlich, sonst meist einmal im Monat treffen wir uns, um uns gegenseitig zu zeigen, was wir gerade im Unterricht erarbeitet haben.

 

 

Da werden kleine und große Theaterstücke aufgeführt, Gedichte vorgetragen, Lieder gesungen und mit Orff-Instrumenten begleitet, selbst geschriebene Geschichten vorgelesen und vieles mehr.Es gab schon Schattenspiele, Sketche, Stabpuppenspiele, Kaspertheater, Ratespiele, Marionettentheater...

Die Kinder sind mit Begeisterung dabei, ob auf oder vor der Bühne. Es ist schon erstaunlich, wie das Selbstbewusstsein mit häufiger Bühnenerfahrung wächst.

Immer wieder trauen sich Mädchen und Jungen freiwillig ganz allein auf die Bühne, um vor über 200 Kindern etwas vorzutragen!

Zum Abschluss des Treffens werden alle Geburtstagskinder des Monats auf die Bühne gerufen. Alle Lehrerinnen und Lehrer, alle Schüler und Schülerinnen bringen ihnen dann ein lautstarkes Ständchen.

Unsere Arbeitsgemeinschaften

Die Arbeitsgemeinschaften (AGs) sind ein fester Bestandteil im Schulalltag der 3. und 4. Klassen. Für eine Stunde in der Woche wird losgelöst vom Lehrplan und der Klassenaufteilung zusammen gespielt, gebastelt, gesungen oder geforscht. Dabei werden die 10 Kurse nicht gleichzeitig sondern zeitversetzt über die Halbjahre und Schulklassen hinweg angeboten.