Workshop "Rope-Skipping" am 25.02.2014

Am 25.02.2014 nahmen Dritt- und Viertklässlerinen am Workshop "Rope-Skipping" teil. Im November hatten wir uns um die Teilnahme beworben. Nun reiste eine Trainerin der Deutschen Herzstiftung an und zeigte den Kindern tolle Tricks und Sprünge.

Das hat richtig viel Spaß gemacht. Am Ende gab es noch eine kleine Vorführung für die Mitschüler.

Rope Skipping eignet sich hervorragend, um Kindern eine gute sportmotorische Basis zu vermitteln. Im Team werden Schnelligkeit, Ausdauer und Kraft, aber auch Koordination, Beweglichkeit und das Rhythmusgefühl verbessert.

Des Weiteren konnten die Kinder durch das Skipping Hearts-Programm etwas über ihr eigenes Herz erfahren. Schlägt mein Herz schneller, wenn ich springe? Wie verändert sich der Puls? Warum komme ich aus der Puste?


HAZ 26.03.2014 - Zum Vergrößern bitte klicken!