Kleidung

Die Kleidung sollte bewegungsfreundlich, wetterfest und waschbar sein.

Im Unterricht und den Pausen bewegen sich die Kinder viel. Außerdem wird gebastelt und experimentiert.

 


Kooperationspartner

Unsere Kooperationspartner sind ...

... der AWO - Kindergarten, der Martin-Luther-Kindergarten, der Kindergarten Pusteblume. Mit den Kindergärten arbeiten wir im Rahmen des Projektes Brückenjahr zusammen.

... das Freibad Bad Salzdetfurth. In Zusammenarbeit mit den örtlichen Bademeistern ermöglichen wir für Erst- und Zweitklässler im Frühling einen Schwimmkurs für Kinder, die noch nicht schwimmen können. Ziel ist der Erwerb des Abzeichens Seepferdchen. Ein Unkostenbeitrag wird erhoben. Dieser kann über das Bildungs- und Teilhabepaket finanziert werden. Anmeldeformulare werden nach den Osterferien ausgegeben.

... die Gymnasien in Hildesheim. Die Hildesheimer Gymnasien bieten im Rahmen des Projektes Besondere Begabungen Arbeitsgemeinschaften und Projekte für besonders begabte oder interessierte Kinder des vierten Jahrgangs an. Informationen erhalten Sie über die Schulleitung der Grundschule. Anmeldungen erfolgen zu Beginn des Schuljahres oder zum zweiten Halbjahr über die Grundschule.

... das HaJo. Durch die Zusammenarbeit mit dem HaJo (Haus der Jugend -Bad Salzdetfurth) können wir regelmäßig unser Angebot an Arbeitsgemeinschaften erweitern. Zurzeit bietet Rolf Jakobs regelmäßig eine Zirkus- oder Theater-AG an.

... das HiBuZ. Das Hildesheimer Beratungs- und Unterstützungszentrum bietet Lehrkräften und Eltern Unterstützung und Beratung für den Umgang mit Kindern, die in der Schule besonders herausfordernde Verhaltensweisen zeigen (z.B. Unruhe, Konzentrationsprobleme, aggressives Verhalten, Provokationen, auffällig stille Kinder etc.). Gemeinsam mit allen Beteiligten (Lehrkräften, Eltern, Schülerinnen und Schüler etc.) wird nach einer Lösung gesucht. Ziel ist die gemeinsame Suche nach einer schulischen Perspektive.

 ... die IGS Bad Salzdetfurth. In Zusammenarbeit mit der IGS bereiten wir unsere Schülerinnen und Schüler auf den Übergang in die weiterführende Schule vor. Die vierten Klassen besuchen im zweiten Halbjahr die IGS zum Schnuppern.

... die Kirchengemeinden. Die Religionsfachkonferenz pflegt eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit den Kirchengemeinden. Neben dem Einschulungsgottesdienst wird jährlich ein weiterer Schulgottesdienst geplant und durchgeführt.

... die Musikschule Hildesheim. Die Musikschule bietet nachmittags das Musikkarussell kann. Im Frühling werden den Zweit- und Drittklässlern an einem Schulvormittag von den Musikschullehrern verschiedene Instrumente präsentiert, die im Rahmen des Musikkarussells ausprobiert werden können. Den Vorstellungstermin können Sie der Terminliste entnehmen. Anmeldungen zum Musikkarussell sind nach der Instrumentenpräsentation möglich. Die Anmeldeformulare erhalten Sie über die Schule. Ein Unkostenbeitrag wird erhoben. Dieser kann über das Bildungs- und Teilhabepaket finanziert werden.

... die Präventionspuppenbühne der Polizei. Prävention von Gewalt und Opferwerdung sind wichtige Themen, die die Polizei in jedem Schuljahrgang mit den Kindern im Rahmen von zwei Projekttagen erarbeitet.

... die Sothenbergschule. Die Sothenbergschule ist die für uns zuständige Förderschule. In Zusammenarbeit mit der Förderschule entwickeln wir ein Förderkonzept. Eine Förderschullehrerin arbeitet in der inklusiven Grundschule mit den Grundschullehrerinnen zusammen.

... die Universität Hildesheim. Mit der Universität Hildesheim kooperieren wir im Rahmen der Lehramtsausbildung. Die Kooperation ermöglicht es Studentinnen und Studenten Einblick in die Schulpraxis zu gewinnen. Die Schule erhält einen Zugang zu neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen und Vermittlungsmethoden. Jährlich werden 4 - 6 Studenten im Allgemeinen Schulpraktikum betreut. 

Seit dem Schuljahr 2014/15 betreut die Schule Lehramts - Studenten im Rahmen des Masterstudienganges (GHR 300).


Kopfläuse

Läusebefall - Was tun?

Sollte Ihr Kind von Kopfläusen befallen sein, so müssen Sie uns dieses unbedingt mitteilen. Denn alle Kinder der Klasse sollten dann kontrolliert werden.

Bei Läusebefall sind Sie zur Mitteilung an die Schule verpflichtet. In diesem Fall darf Ihr Kind im Interesse der anderen Kinder nicht zur Schule geschickt werden. Nach Abschluss einer entsprechenden Behandlung, darf Ihr Kind wieder zur Schule kommen. Erst nach wiederholtem Kopflausbefall innerhalb von 4 Wochen ist ein ärztliches Attest erforderlich.

Läusebefall in der Schulklasse?

Wir bitten Sie, die Haare Ihres Kindes gründlich auf das Vorhandensein von Kopfläusen zu untersuchen. Am besten scheiteln Sie das Haar mit einem feinen Kamm mit einer Lupe ab. Besonders gründlich sollten Sie die Stellen an der Schläfe, um die Ohren und im Nacken nachsehen.

Läuse sind meist grau und werden 3 mm groß. Sie sind ziemlich flink. Deshalb findet man eher einmal Nissen. Nur wenn diese Nissen weniger als 1 cm von der Kopfhaut entfernt sind, könnten sich noch lebende Läuselarven darin finden. Beweisend für einen Kopflausbefall ist allein das Auffinden lebender Läuse.

Wenn Sie lebende Läuse oder Nissen finden, sollten Sie unverzüglich eine Behandlung mit einem wirksamen Mittel gegen Kopfläuse aus der Apotheke durchführen.


Krankmeldung

Wenn Ihr Kind erkrankt ist und daher die Schule nicht besuchen kann, müssen Sie die Schule vor Unterrichtsbeginn benachrichtigen. Dies sollte spätestens bis 8.15 Uhr mündlich, telefonisch oder schriftlich im Sekretariat erfolgen. Sprechen Sie ggf. auf den Anrufbeantworter. Sollte Ihr Kind länger als drei Tage krank sein, muss zudem eine schriftliche Entschuldigung vorgelegt werden.

In Fällen ansteckender Krankheiten  ist es erforderlich, den Grund des Schulversäumnisses bekannt zu geben.

Nach Beendigung der Krankheitszeit ist eine schriftliche Entschuldigung nötig.

Falls sich ein Kind während der Unterrichtszeit ernsthaft verletzt oder eine Krankheit auftritt, nehmen wir mit den Eltern/Erziehungsberechtigten umgehend telefonischen Kontakt auf und besprechen das weitere Vorgehen. Um dies zu gewährleisten, sollten Sie unbedingt Ihre aktuelle(n) Telefonnummer(n), unter der/denen Sie während der Unterrichtszeit erreichbar sind, im Büro vormerken lassen. Bitte nehmen Sie Kontakt mit unserer Sekretärin Frau Breustedt auf, falls sich Ihre aktuellen Telefonnummern geändert haben.