Verschönerung der Pausenhalle

Waldspaziergang


Herbstmandala

Die nachschulische Betreuung hat in der letzten Woche nach einem kurzen Waldspaziergang ein Herbstmandala auf dem Schulhof gelegt.

Ein schönes Kunstwerk ist entstanden.

Betreuung der verlässlichen Grundschule

Für Erst- und Zweitklässler, die teilweise nur vier Unterrichtsstunden haben, bieten wir in der fünften Schulstunde eine Betreuung durch unsere Pädagogischen Mitarbeiterinnen an.

Für die Betreuung müssen Sie Ihre Kinder zum Schuljahresbeginn verbindlich anmelden.

Sollte im Laufe des Schuljahres Betreuungsbedarf entstehen, können Sie Ihr Kind selbstverständlich auch im laufenden Schuljahr anmelden.


In der Betreuung wird fleißig gebastelt Mai 2015

Dezember 2014

Ausflüge in den Wald oder zum nahen Spielplatz machen nach dem Unterricht besonders viel Spaß.

Fotos: Janietz

Scherenführerschein und Spiele im Freien

Im März 2014 legten die Betreuungskinder ihren Scherenführerschein ab. Stolz zeigen sie ihre ´Führerscheine´ in die Kamera. Spiele auf dem Schulhof sind oft an der Tagesordnung. Gerne wird auch der nahe gelegene Wald zum Spielen und Klettern genutzt.

Fotos: Janietz, März 2014

Basteln und Gestalten in der Adventszeit 2013

Fotos: Janietz, Dezember 2013

Herbstlaub

Herrlich! Wenn das Laub von den Bäumen fällt, brauchen die Kinder kein Spielzeug. An diesem Tag gab es Spaß und viel frische Herbstluft für die Betreuungskinder.

Fotos: Janietz

Aktion Flinke Füße - Flinker Kopf

Die Aktion "Flinke Füße - Flinker Kopf"

Kinder wollen rennen, tollen, klettern und springen. Sie wollen spielen und sich bewegen und fordern damit ein, was sie sowohl für ihre gesunde körperliche und kognitive Entwicklung als auch für ihre psychosoziale Orientierung brauchen. Im Bewegungsspiel und über Bewegungsfreude werden zudem Lernfähigkeit, Leistungsbereitschaft und Anstrengungswillen gestärkt. Das gilt umso mehr, je jünger die Kinder sind.

Die Aktion "Flinke Füße - Flinker Kopf", die die Pädagogischen Mitarbeiterinnen in der Betreuungszeit nach dem Unterricht anbieten, soll den Kindern vielfältige Bewegungserfahrungen ermöglichen.


Am 15.03.2013 fand in der Turnhalle die Urkundenverleihung statt.

Die acht Jahrgangsbesten: Christian Michael Serke, Dario Steckhan, Frida Naue, Leonie Fabig, Maxim Wenzel, Emma Ritzel, Noah Kafitz und Madita Ritzel